Tennisbälle

Schöner Erfolg für das Bezirkskader Team aus unserem Tennisbezirk D

Erfolge für die Jungs und Mädels bei den Württembergische Mannschaftsmeisterschaften

Schöner Erfolg für das Bezirkskader Team aus unserem Tennisbezirk D

Ende September kämpften die sechs Tennisbezirke innerhalb des Württembergischen Tennisbundes um die Württembergische Mannschaftsmeisterschaft der Jahrgänge 2008/2009. Jeweils vier Jungs und Mädels dieser Jahrgänge, aus den verschiedenen Bezirkskadern, trafen sich in den WTB-Leistungszentren Stuttgart-Stammheim und in Biberach zu diesem Kräftemessen. Es gab jeweils acht Einzel und vier Doppel in einer Mannschaftsbegegnung auszutragen.


Für das Team unseres Tennisbezirkes D (Neckar/Fils) trat unter anderem Annika Feifer (TC Lichtenwald) im Jahrgangsbereich U11 (2009) an. Am ersten Wochenende gab es in Biberach die Gruppenduelle gegen den Bezirk F (Oberschwaben/Bodensee) und gegen den Bezirk C (Stuttgart/Böblingen). Die Auftaktbegegnung gegen die Hausherren aus Biberach ging überraschend deutlich mit 9:3 aus. In der Spitzenpartie gegen den Bezirk C, den späteren Gesamtsieger, fiel erst im allerletzten der zwölf Matches die Entscheidung mit 7:5 zugunsten des favorisierten Stuttgarter Bezirkes. Somit ging es am zweiten Wochenende wiederum in Biberach darum, den bereits im Vorjahr errungen 3. Platz zu verteidigen. Der Gegner kam diesmal aus dem Bezirk B (Rems/Murr). Mit einer tollen Leistung in den Doppeln und einer daraus resultierenden 3:1 Führung, landete man mit einem 7:5 Gesamtsieg wieder auf dem Stockerl. Annika konnte mit insgesamt drei souveränen Doppelsiegen und zwei von drei möglichen Einzelpunkten eine sehr gute Bilanz aus diesen Wettkämpfen vorweisen.  Allen Kaderkindern bereitete diese Wettkampfform sehr viel Spaß, denn Teamwettkämpfe haben einfach in jeder Sportart ihren besonderen Reiz und Charme!