Schöner Erfolg für das Bezirkskader Team aus unserem Tennisbezirk D

 

An den beiden vergangenen Wochenenden kämpften die sechs Tennisbezirke innerhalb des Württembergischen Tennisbundes um die Württembergische Mannschaftsmeisterschaft der Jahrgänge 2008/2009. Jeweils vier Jungs und Mädels dieser Jahrgänge, aus den verschiedenen Bezirkskadern, trafen sich in den WTB-Leistungszentren Stuttgart-Stammheim und in Biberach zu diesem Kräftemessen. Es gab jeweils acht Einzel und vier Doppel in einer Mannschaftsbegegnung auszutragen.

 

Für das Team unseres Tennisbezirkes D (Neckar/Fils) trat unter anderem Annika Feifer (TC Lichtenwald) im Jahrgangsbereich U11 (2009) an. Am ersten Wochenende gab es in Biberach die Gruppenduelle gegen den Bezirk F (Oberschwaben/Bodensee) und gegen den Bezirk C (Stuttgart/Böblingen). Die Auftaktbegegnung gegen die Hausherren aus Biberach ging überraschend deutlich mit 9:3 aus. In der Spitzenpartie gegen den Bezirk C, den späteren Gesamtsieger, fiel erst im allerletzten der zwölf Matches die Entscheidung mit 7:5 zugunsten des favorisierten Stuttgarter Bezirkes. Somit ging es am zweiten Wochenende wiederum in Biberach darum, den bereits im Vorjahr errungen 3. Platz zu verteidigen. Der Gegner kam diesmal aus dem Bezirk B (Rems/Murr). Mit einer tollen Leistung in den Doppeln und einer daraus resultierenden 3:1 Führung, landete man mit einem 7:5 Gesamtsieg wieder auf dem Stockerl. Annika konnte mit insgesamt drei souveränen Doppelsiegen und zwei von drei möglichen Einzelpunkten eine sehr gute Bilanz aus diesen Wettkämpfen vorweisen.  Allen Kaderkindern bereitete diese Wettkampfform sehr viel Spaß, denn Teamwettkämpfe haben einfach in jeder Sportart ihren besonderen Reiz und Charme! 

"Die Koordination- und Ballschule" für U4+U5 Kids der Jahrgänge 2015/16

 

Der Tennisclub Lichtenwald bietet ab dem 4. Dezember eine vielseitige Ballschule für Kids des Jahrgangs 2015/2016 an.

 

Infos dazu:

Unser ausgebildeter C-Trainer Lennart Wöhr leitet  dieses Vorstufentraining zum Tennissport (und auch andere Ballsportarten!) an folgenden Freitagnachmittagen von 15:25 bis 16:00 Uhr: 

  • 4./11. Dezember

  • Januar: in Abhängigkeit der Verfügbarkeit der Mehrzweckhalle

  • 5./12./26. Februar

  • 5./12./19. März

  • 16. April

 

Sportstätte: Mehrzweckhalle Lichtenwald / 16. April evtl. auf der Tennisanlage

 

Inhalte: Alles rund um den (Tennis-)Ball wie Fangen, (Ziel-)Werfen, Prellen, Staffelspiele, Laufkoordination für Schnelligkeitstraining. Vieles wird in spielerischer Form vermittelt

Zum Abschluss gibt es für jedes Kind eine Abschlussurkunde.

 

Unkostenbeitrag:

18,- Euro je teilnehmendes Kind für ca. 9-11 Einheiten für alle gilt:  kein Mitgliedsbeitrag im TC Lichtenwald für 2020 und 2021 notwendig

Ihr Kind hat eine über einjährige kostenlose Schnuppersaison bei uns im Verein sicher

 

Teilnehmerzahl: mind. 3, maximal 8 Kinder (gemischte Gruppe Mädels/Jungs) (bei mehr als vier Kindern wird in zwei Gruppen aufgeteilt)

 

Direkt im Anschluss bieten wir für die begeisterten und interessierten Kinder eine Schnuppermitgliedschaft inklusive einer Aufnahme in den Sommer AG's beim TC Lichtenwald an.

Anmeldung:   Bitte per Email unter Angabe des Namens und Geburtsdatums bei:

                        Stephan Feifer (StephanFeifer@web.de)

 

Anmeldeschluss: 15. November 2020

 

Wir hoffen mit diesem Angebot Interesse bei den "Jüngsten" wecken zu können! Für Ballsportarten - insbesondere die koordinativ anspruchsvolle Sportart Tennis - ist es ein großer Vorteil frühzeitig diverse Fertigkeiten mit dem Ball zu erlernen!

 

Mit sportlichem Gruß,

euer TC Lichtenwald "Jüngstentennis Team "

Pilotprojekt U12 Juniorinnen - ein Gemeinschaftsteam der Tennisclubs TC Lichtenwald, TG Plochingen und TC Hochdorf-Reichenbach
 
Im Anschluss an die Entscheidung des württembergischen Tennisbundes für die kommende Spielzeit eine neue Spielklasse mit U12 Junioren/Juniorinnen einzuführen, gab es zwischen den Trainern und Jugendleitern der drei genannten Vereinen Sondierungsgespräche über die Gründung eines Gemeinschaftsteams im Bereich U12 Juniorinnen (Jahrgang 2008 - 10). Motivation dieser Idee ist, dass man mit den sehr intensiv trainierenden und oftmals auf Turnieren vertretenen Talenten aus der eigenen Jugendarbeit die Chance nutzt in dieser noch jungen Spielklasse auf höchster Bezirksebene einzusteigen. Man würde diesen Nachwuchs-Jugendspielerinnen damit die Chance eröffnen in ihrer näheren Umgebung auf hohem Level Wettkampftennis in einer Mannschaft spielen zu können. Die sportlichen Leiter und Trainer der drei Tennisclubs waren sich deshalb in der Sache schnell einig, das hier eine große Chance besteht ein schlagkräftiges Team für die Zukunft aufzustellen. Den Jugendlichen wird damit eine sportlich attraktive Perspektive vor Ort angeboten, die aufgrund des noch jungen Alters der Mädchen durchaus länger Bestand haben könnte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Somit startet voraussichtlich noch im Juni das Team mit einem Kader aus sechs Spielerinnen (siehe Foto) in der Staffelliga des Bezirkes D. Dabei verspricht die Spielklasse eine Liga mit attraktiven Gegnern, namentlich mit TC Bernhausen, TC Göppingen, TA TSV RSK Esslingen und dem TC Markwasen Reutlingen. Die dabei zu spielenden Matches sind allesamt im Großfeld mit harten Tennisbällen und relevant für die LK Punkte-Regelung sowie für die Punktewertung der Deutschen Jugendtennisrangliste. Dadurch ergibt sich ein weiterer sportlicher Anreiz für die jungen Sportlerinnen.
Die Heimspiele des Teams sind im Wechsel auf den jeweiligen Anlagen der Vereine geplant. Gemeinsame Trainingseinheiten sowie Matchsparrings stehen zusätzlich auf der Liste der Teamentwicklung. Damit soll für das Team der Effekt entstehen sich in der Leistungsspitze des Bezirks zu etablieren, und zukünftig in einem möglichen U15 Alter auch in Richtung württembergische Spitze den Weg einschlagen zu können.
Wir wünschen dem neugegründeten Projektteam für die anstehende Sommersaison viel Erfolg, gute Matches und natürlich viel Spaß auf und neben dem Tennisplatz!

© 2020 TC Lichtenwald.