U15 Juniorinnen

 

Abschlussbilanz der Winterwettkämpfe

Die Jugendabteilung des TC Lichtenwald blickt auf einen durchaus sportlich positiven Verlauf der Wintersaison zurück. Sowohl in der sportlich sehr wertvollen Mannschaftsrunde als auch auf den Turnieren hat sich die Lichtenwalder Jugend im Vergleich mit den großen Tennisvereinen im starken Tennisbezirk D, bestehend aus den Landkreisen Esslingen/Göppingen/Reutlingen, bzw. auf württembergischer Ebene sehr achtbar aus der Affäre gezogen. Teil 1 des Rückblicks beginnt mit dem Abschneiden der TCL -Jugend bei der Mannschaftsrunde im Bezirk D.

Rückblick Wintermannschaftsrunde (leider ohne offizielle Abschlusswertung aufgrund der Coronakrise): 

Mit einer Rekordanzahl von sieben gemeldeten Teams war der TC Lichtenwald einer der Topclubs im Bezirk D bezüglich der Meldezahl. Von U10 über U12 und U15 bis U18 war der Verein in fast allen angebotenen Wettkampfkategorien am Start: nach den Jahren der intensiven Aufbauarbeit der Lichtenwalder Tennisjugend waren die Teams teilweise auf Augenhöhe zu den großen Tennisclubs der Region. Das U10 Midcourt- sowie das U12 Kidscupsteam wurden als Lernteams gemeldet, um wettvolle Matchpraxis hinsichtlich der Sommersaison zu sammeln. Sportliche Auf- und Abstiege standen bei den fünf Wettkampfteams der U15 Junioren/- und U18 Junioren/-innen im Fokus. Hier gab es hervorragende Tabellenstände zu vermelden:

Den U15 Juniorinnen gelang ein hervorragender dritter Platz in der höchsten Liga des Bezirks. Sogar gegen den Bezirksmeister TC Metzingen 1 gelang ein erstaunlich starkes 3:3 Ergebnis. In der Abschlusstabelle blieb man hinter dem TV Geislingen noch vor TC Metzingen 2, TA Betzingen, TG Plochingen und TC Göppingen. 

© 2017 TC Lichtenwald.