Damen 2

Kreisstaffel 2 - Staffel C

Das Jahr 2021 hatte es in sich. Nicht nur die sich ständig ändernden Corona-Regeln, sondern auch vereinsinterne Veränderungen und die eine oder andere Überraschung prägten das Tennisjahr der Damen 2. 

 

Damen 2? Wieso das denn? Die in den letzten Jahren so schön wachsende Damenmannschaft aus jungen Damen und den Juniorinnen sollte plötzlich wieder getrennt werden, um insbesondere der hoch motivierten Jugend noch mehr Spielpraxis zu ermöglichen.

Die Wintersaison 20/21 war aufgrund der Corona bedingten vollständigen Hallenschließungen leider komplett ausgefallen. Kein Training und keine Wettkämpfe. Alle sehnten der Draußensaison entgegen. 

Dass wir aufgrund der "Abstufung" in die Damen 2 wieder in der untersten Tennisliga anfangen mussten, traf uns dann nicht mehr ganz so schlimm, weil die Freude endlich wieder Tennis spielen zu dürfen, eindeutig überwiegte.

Immerhin konnten wir so in den ersten 3 Spieltagen deutliche Siege für den TC erzielen. 

Die parallelen Spieltage der 3 Damenmannschaften (Damen 1/2/30) brachten uns jedoch zunehmend in personelle Schwierigkeiten. Studium, Job und Krankheiten sorgten dafür, dass wir die Stammmannschaft aus Alisa, Anja, Helena, Lisa-Marie und Lori einfach nicht mehr gemeinsam an den Start bringen konnten. 

Ein Teil der Juniorinnen war in der Damen 1 aufgrund der Regeln festgebunden und durften nicht mehr helfen. Nur Leni hat ein paar Mal aushelfen dürfen. Die Damen 30 unterstützten uns mit Petra und Kerstin. Und auch Romy konnten wir für ein Doppel gewinnen. 

Als es bei den Damen 2 dann um den Aufstieg ging, schien es unmöglich überhaupt 4 Damen zusammen zu bekommen. 

Ein großer Glücksfall war dann, dass Verena, die 2019 nach Mexiko gezogen war, urplötzlich wieder zurück und spontan mit eingesprungen war. Pech nur, dass Anjas Hexenschuss im Einzel dafür sorgte, dass wir in der entscheidenden Begegnung gegen Donzdorf zwei Spiele aufgeben mussten und unsere Aufstiegschancen somit verloren hatten. 

Im letzten Saisonspiel wurden wir nochmals überrascht: Leonie, die im Herbst 2020 fürs Studium nach Thüringen zog, war zum richtigen Zeitpunkt im Ländle zu Besuch und rettete das Team durch ihren Einsatz. 

 

Mit einem 4:1 stand der TC am Ende souverän, aber doch etwas traurig an Platz 2 der Tabelle. So starten wir nun auch 2022 wieder in der Kreisstaffel 2 und gehen den Aufstieg erneut an.

 

Vorher allerdings sammeln wir noch fleißig Spielpraxis  in der Winterrunde. 

Aufgrund der Parallelität mit den Damen 1 hat sich eine tolle Mischung mit den Damen 30 ergeben. So sind in der Regel Alisa, Anja, Carola und Kerstin am Start. Aber auch Leni und Brigitte haben bereits einmal ausgeholfen. 

Etwas Pech hat uns bereits zweimal eine 3:3 Niederlage beschert und das dritte Mal waren wir spielerisch eindeutig unterlegen. 

Aber wir schauen mit viel Hoffnung in die letzte Begegnung mit dem Lokalderby-Gegner Baltmannsweiler.

 

Ansonsten genießen wir es trotz Corona diesen Winter wieder trainieren zu dürfen und haben in Nico auch einen Trainer gefunden, der uns fordert, fördert und nicht aufgibt unser Selbstvertrauen aufzubauen - auch, wenn es ihn gelegentlich die eine oder andere Piccolo Flasche kostet ;-)

 

Hier der Link zur Seite des WTB mit der aktuellen Tabelle und dem Spielplan: WTB TENNIS

 

Damen 2 (2)
Damen 2 (2)

press to zoom
Damen 2 (1)
Damen 2 (1)

press to zoom
Damen 2 (2)
Damen 2 (2)

press to zoom
1/2